Mittwoch, 30. Mai 2012

backe backe cake pop

nach anfänglichen schwierigkeiten (ich hatte mich bei der wahl des zutatenglases spontan für das salzglas entschieden, war keine gute idee, der teig war echt ecklig!!!) hat doch noch alles geklappt.
das ist schon das zweite cake pop rezept das ich ausprobiert habe. gefunden habe ich es hier
und die kleinen kuchen sind wirklich lecker.



und wenn ich schon mal bei einem nähfreien post bin, zeig ich euch gleich noch einen nachtisch den ich letztens gemacht habe. das rezept fliegt bei uns öfter mal durch die küche & da es blumenerde heißt, brauchte es meiner meinung nach auch die richitge verzierung :)


Kommentare:

  1. Hey der Blumentopf-Kuchen ist ja toll der würde mich interessieren...
    Könntest du mir da, das Rezept zuschustern :-)
    Das wär echt lieb :-)

    Viele Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey linda, ich muss dich leider enttäuschen, dass im blumentopf ist kein kuchen sondern ein puddingcremesahnefrischkäsekeks(?)nachtisch.
      ich kann dir das rezept trotzdem schicken!?
      gruß
      anna

      Löschen
  2. Egal hört sich trotzdem suuuuuperlecker an!
    Wäre super wenn du mir es schicken könntest!!
    Danke schon mal....
    Grüssle Linda

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...