Samstag, 22. September 2012

webband auf dem kopf

ich musste das mit den haarspangen auch mal ausprobieren.
weil ich aber kein doppelseitiges klebeband zu hause hatte, habe ich die spangen in das webband eingenäht.
das bleiben bestimmt nicht die letzten exemplare (& zum glück habe ich genug kleine cousinen )

Kommentare:

  1. Die sind ja echt süss geworden. Leider habe ich keine Mädels für die ich so tolle Sachen nähen kann.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo julia,
      du kannst sie doch auch für dich nähen ;)
      mit stoff klappt es auch super, ist nur ein bisschen fummeliger.
      lg anna

      Löschen
  2. Oh die sind total süß! Ich bin immer fauler und klebe....
    Nähst du erst und schiebst dann die Spangen rein? Deine Variante gefällt mir gut, weil die ganze Spange mit Webband umhüllt ist. Werds mir hier mal gemütlich machen, gefallen mir deine Sachen!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so was hör ich doch gerne ;)
      ich hab das mit dem einnähen mal irgendwo im internet gesehen aber leider nicht mehr wiedergefunden.
      ich näh es sozusagen erst bis zur hälfte, schiebe dann die spange rein und nähe dann den rest.
      lg, anna

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...