Mittwoch, 6. März 2013

Mini-Täschchen

Da ich ja nun regelmäßig schwimmen gehen, bietet es sich an, eine Sammelkarte zu kaufen. Und da ich es leid war immer mein ganzen Portemonnaie mitzunehmen, habe ich mir am Sonntag schnell ein kleines Mini-Täschen genäht. Das Mini-Täschchen hat ungefähr die Größe einer Plastikkarte.

Es ist wirklich nur so groß, dass die Karte (quer) und das Geld für den Schrank reinpassen. Aber das sollte ja schließlich auch so sein. Den Schnitt dafür habe ich selber ausgedacht. Und verschlossen wird das Ganze mit einem Kam Snap.


Und weil die Sonne heute wieder so schön schien konnte ich die Fotos diesmal auf unserem Balkon machen.

Zum Einsatz gekommen ist das Täschen, also viel mehr die Karte, heute morgen nicht. Ich stand vor einer verschlossenen Schwimmhalle. Wegen Warnstreik im öffentlichen Dienst war geschlossen. Was ich in diesem Moment gedacht habe lass ich jetzt mal lieber weg.


Liebe Grüße

P.S. Wenn jemand Interesse an dem Schnitt hat würde ich mal probieren ein kleines Tutorial zu schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...