Dienstag, 30. April 2013

color me happy {pure pink}

Auf den letzten Drücker kommt heute mein Foto für "color me happy".
Im April war das Thema {pure pink}. Pink ist jetzt nicht so meine Farbe. Wahrscheinlich hat das mit dem Foto deswegen doch etwas länger gedauert. Aber vor kurzem war ich in einem kleinen feinen La
den & dort habe ich mir einen Stanzer gekauft & der ist ... pink.


Noch mehr Bilder zum April-Thema der Fotochallenge color me happy findet ihr unter anderem hier.

Liebe Grüße

Montag, 29. April 2013

Taschenspieler Sew Along {Kreuz}

Emma von "Frühstück bei Emma" veranstaltet auf ihrem Blog ein Sew Along mit den Schnittmuster der Farbenmix CD "Taschenspieler". Jede Woche wird ein anderes Schnittmuster in Angriff genommen und genäht. Die vielen fertigen Ergebnisse sammelt Emma auf ihrem Blog.

In dieser Woche wird Kreuz genäht. Eine Schnappverschlusstasche.
Einen Schnappverschluss hatte ich mir schon vor kurzem bestellt & mit der Aneitung auf der CD habe ich mich dann auch rangetraut.

Nachdem ich mir die Aneitung durchgelesen hatte, war ich ziemlich siegessicher das Ganze so zu schaffen. Schließlich hatte ich nach dem gleichen Prinzip schon mal etwas genäht.
Ich gaub ich war mir etwas zu sicher. Der Nahtauftrenner hat mir kurz vor Schluß noch Gesellschaft geleistet.

Bei den Maßen habe ich mich nicht an das Schnittmuster gehalten, sondern einfach meine eigene Maße genommen. Daher ist mir auch gar nicht aufgefallen, dass man einen kleineren Schnappverschluss benötigt als angegeben.

Noch mehr Schnappverschlusstaschen findet ihr bei Emma. Und ich muss sagen, den Schnappverschluss zu verarbeiten war einfacher als ich es gedacht hatte. Es ist wirklich kinderleicht.

Liebe Grüße & eine schöne Woche
P.S. Eigentich wollte ich den Stoff noch anmalen, aber meine Stoffmalstifte waren leider nicht mehr ganz auf der Höhe.

Sonntag, 28. April 2013

In Planung?

Ich hatte schon lange geplant eine Hülle für mein Notebook zu nähen. Also habe ich mich gestern mal rangesetzt & bin mit dem Ergebnis zufrieden.


Ich hatte keinen Schnitt oder eine Anleitung. Ich wusste einfach wie es werden sollte & die Umsetzung vom Kopf auf den Stoff war einfacher als ich es gedacht hatte.
Zum ersten Mal habe ich auch Endlosreißverschluss benutzt. Einfach nur klasse! Endlich hört die Suche nach dem passenden Reißverschluss auf.

Die Hüle sitzt leider sehr eng & straff. Beim nächsten Mal muss ich definitiv ein bisschen mehr Zentimeter dazugeben.

Liebe Grüße

Freitag, 26. April 2013

Frage-Foto-Freitag {25.April}

Heute bin ich auch mal wieder beim Frage-Foto-Freitag von Steffi von Ohhh...Mhhh... dabei.

Ich freu mich jede Woche auf's Schwimmen.
Livetiming, Livestream auf allen Kanälen ;)
Ich liebe Coversongs (teilweise gefallen sie mir besser als die Originale)
  
Mal gucken ob ich nach dem Wochenende ein Ergebnis präsentieren kann.

Weitere Antworten zum Frage-Foto-Freitag findet ihr hier oder hier.

Liebe Grüße & ein schönes Wochenende

Sonntag, 21. April 2013

Sonntagsprojekt

Schon seit langer Zeit stören mich meine Sportklamotten die hier immer nur auf dem Boden landen. Selber Schuld, ich weiß. Trotzdem musste das jetzt mal geändert werden & was eignet sich da besser, als den Tag zu nutzen & einen Beutel zu nähen.
Ich wollte gerne einen Beutel mit rundem Boden haben, bei dem der Boden so groß ist, dass ich meine Sportschuhe ordentlich hinstellen kann.
Also habe ich alles ausgemessen,  mir einen Schnitt auf Papier gemalt, ausgeschnitten, Stoff ausgesucht, den Schnitt auf den Stoff übertragen, gesteckt, genäht, gesteckt, genäht ..., Ösen eingeschlagen, gewendet, gesteckt, genäht... und mich über das Endergebnis gefreut.

Verschlossen wird der Beutel mit einer Kordel, die durch einen Tunnel gezogen wird. Da das Knopfloch & ich nicht die besten Freunde sind, habe ich Ösen eingeschlagen. Ehrlich gesagt finde ich sieht das auch besser aus!

Groß genug, so das alles reinpasst.
Für den Boden habe ich Kunstleder genommen. Meine Mama hatte mir zum Geburtstag mal einen Sitzsack genäht, aus Leder. Und ein Rest lag jetzt noch bei mir im Schrank.

Abgesteppt habe ich den oberen Rand & die Nähte für den Tunnelzug mit einem grünen Garn. Dadurch wird noch ein kleines Highlight gesetzt.

Mir gefällt der Beutel richitg gut. So verbringe ich gerne meine Sonntagnachmittage.

Liebe Grüße

Freitag, 12. April 2013

12von12 im April


1. Ich will nicht aufstehn. Der Regen war ganz deutlich zu hören, da sinkt meine Motivation. 2. Erstmal frühstücken. 3. Und Zähneputzen nicht vergessen.
4. Den Rucksack packen. 5. Raus in den Regen. Berlin versinkt unter einer grauen Wolke. 6. Ich bin zu klein für die Unibibliothek. Ich muss an das Buch da ganz oben ran. Zum Glück ist das nicht bei allen Regalen so. Das Buch steht immer noch im Regal.
7. Noch schnell ne kleine Runde einkaufen. 8. Aus Faulheit Fertig-Hefeteig genommen. 9. Und weil das so scön gerochen hat kam sogar die Sonne raus.
10. Mittags-Pausen-Essen für morgen vorbereiten. 11. Lieblingsduschbad 12. Ab aufs Sofa.

Ich habe meinen Tag heute zum größten Teil in der Uni verbracht. Und weil es so schön war, mach ich das morgen gleich nochmal ;) Deswegen geht es jetzt ab ins Bettchen.

Gute Nacht.
P.S. Wenn ihr sehen wollt wer noch alles bei 12von12 mitgemacht hat, dann schaut bei Caro vorbei.

Dienstag, 9. April 2013

good luck

Meine kleine Schwester schreibt heute ihre erste Abiturklausur.
Dafür gab es von mir ein kleines Viel-Glück-Kärtchen.


Manchmal bin ich echt froh das ich das alles schon hinter mir habe. Ich kann mich noch genau erinnern wie ich zwischen meinen Büchern und unzähligen Mitschriften saß und mich gefragt habe ob ich das wirklich alles im Unterricht hatte. Da es meine Handschrift war muss ich auf jeden Fall physisch anwesend gewesen sein. Geschafft hab ich's trotzdem.

Liebe Grüße


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...