Donnerstag, 2. Mai 2013

Handyhülle

Ich habe bei meinen Lesezeichen einen Ordner mit lauter Sachen die ich gerne einmal nähen möchte. Die Liste wächst & wächst. Unter ihnen ist auch diese Anleitung für eine Handyhülle.
Und am Wochenende habe ich mich dann an meinen Nähmaschine gesetzt und das ganze in die Tat umgesetzt.


Verziert habe ich die Hülle mit lauter verschiedenen Webbändern. Meistens kann ich mich eh nicht entscheiden welches ich nehmen soll & so musste ich nur ein paar wieder weglegen :)

Als Futter habe ich diesmal ein Tuch aus Microfaser genommen. Ich habe das letzten irgendwo gesehen (ich weiß leider nicht mehr wo). Wär doch klasse wenn dadurch das Display immer ein bisschen "gereinigt" wird.
Auch hier habe ich wieder Endlosreißverschluss benutzt. Stand ja auch so in der Anleitung

Liebe Grüße
P.S. Die Hülle darf sich jetzt auch noch auf den Weg zu RUMS machen.

Kommentare:

  1. Mir gefällt das Täschchen gut. Die Idee mit dem sich selbst putzenden Display ist doch überzeugend!! Vielleicht klappt das auch mit einem Brillenputztuch. Echt cool.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das Täschchen für Dein handy ist ja echt toll geworden und die Idee mit dem Microfasertuch ist echt genial. Super schön geworden.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee mit den Webbändern. Muss ich mir unbedingt merken.
    Mir gefällt dein Handytäschchen sehr.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Klasse umgesetzt. Die Idee mit dem Microfasertuch kannte ich auch noch nicht.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Nee, oder? Wie cool ist das denn? Schau Dir mal meinen Post für RUMS an: http://home-of-heinz.blogspot.de/2013/05/seit-langem-endlich-mal-wieder-was-fur.html. Da hatten wohl zwei Doofe die gleiche Idee! ;-) Ein Flut von Webbändern. Webbänder an die Macht, Webbänder für alle! :-) Hihi.

    GlG
    Ana

    AntwortenLöschen
  6. wow, sieht richtig süß aus. Werde ich auch mal auf meine Liste setzten.

    Liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    schön. Und die Idde mit dem Tuch finde ich toll. Das müßte ja eigentlich auch bei Brillenetuis funktionieren.

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...