Donnerstag, 25. Juli 2013

RUMS #30

Völlig verzweifelt bin ich durch die Geschäfte gewandert, auf der Suche nach einer passenden kurzen Hose. Aber DIE richtge Hose war nie dabei. Irgendwas war immer. Aber meistens waren sie mir einfach zu kurz.

Also habe ich zu Hause meinen Schrank aufgemacht, meine langen Hosen durchforstet, ein Freudentänzchen aufgeführt wie viele mir wieder passen und mir diese Hose rausgesucht.

Grauenhafte Bildqualität, ging an dem Tag leider nicht besser.
Die Hose passt oben rum noch sehr gut und Schlaghosen trägt eh kein Mensch mehr. Obwohl meine Schwester mir gleich erklärt hat, dass die jetzt wieder" voll in Mode kommen".

Und dann habe ich mir die Schere geschnappt und die Beine kurzer Hand abgeschnitten. Die Enden umgekrempelt, an der Seite festgenäht und fertig.


Also in Echtzeit ging das ganze nartürlich nicht so schnell. Aber für euch habe ich den Zeitraffer angeworfen. Ich brauche immer ewig um mich zu entscheiden.


Und jetzt habe ich endlich eine kurze Hose so wie ich sie wollte.
Und da sie auch nur mir passt, wandert sie heute zu RUMS.

Liebe kurze Grüße

Kommentare:

  1. Die Hose steht Dir super! Manchmal hat es auch was Gutes, wenn man im Laden nichts findet. Und ums gesparte Geld kann man dann ja wieder mal ein zwei neue Stöffchen kaufen :-)
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...