Dienstag, 1. Oktober 2013

Im Rahmen

Am Wochenende hat meine Cousine geheiratet & zu diesem Anlass haben sie und ihr Mann von mir einen Bilderrahmen bekommen. Natürlich keinen leeren, sondern einen schön gestalteten.


Die Anleitung für die Figuren hatte ich aus der Mollie makes 5/2013 und sie stammen aus der Feder von Susalabim.
Die Idee für den Buchstabensalat im Hintergrund, in den die Namen des Brautpaares eingearbeitet werden, habe ich vor langer Zeit mal bei Instagram entdeckt. Aber leider nicht mehr wiedergefunden von wem. Die Idee ist von Frollein Pfau.


Die Wertmarken habe ich bei der feinen Billetterie bestellt. Ich finde sie passen so wunderbar für ein Hochzeitsgeschenk.

Ich hoffe, das meine Cousine & ihr Mann immer wieder an ihren schönen Hochzeitstag erinnert werden, wenn sie einen Blick auf den Rahmen werfen.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das ist eine ganz tolle Idee die du da hattest, mir hätte das super gut gefallen als Hochzeitsgeschenk. Ist nicht so das typische Geschenk was jeder schenkt und kitschig ist es auch nicht. also top!
    Liebe Grüße Carina

    AntwortenLöschen
  2. So eine tolle Idee. Einzigartig und mit ganz viel Liebe gemacht. Unglaublich schön.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...