Montag, 25. November 2013

Von kleinen Mützchen

Auch in diesem Jahr findet "Das große Stricken" statt.
Eine Aktion bei der ich gerne mitgemacht habe. Das habt ihr bestimmt schon gemerkt.
Ab Januar findet ihr dann auf den innocent Smoothies lauter kleine gestrickte Mützchen und für jeden verkaufen Smoothie mit Mützchen gehen 20 cent an das Deutsche Rote Kreuz. Mit diesen Gelder werden dann ältere Menschen unterstützt, damit sie gut durch den Winter kommen. Eine, wie ich finde, tolle Initiative.

Und ich schicke nun ganz stolz 11 Mützchen auf die Reise.


Was die Aktion mir gebracht hat? Ich habe stricken gelernt! Das ist doch mal was.


Liebe Grüße
P.S. Dieses Video zeigt den großen Mützchenhaufen vom letzen Jahr.

Mittwoch, 20. November 2013

Jetzt strickt sie auch noch

Habe ich beim letzten Mal noch felsenfest behauptet ich könnte nicht stricken, muss ich meine Aussage heute revidieren.
Ich bin vor Jahren wirklich mal dran gescheitert. Es hatte einfach nicht sollen sein. Aber durch diese Aktion war mein Eifer dann doch wieder geweckt. Das muss doch zu schaffen sein! Und es ist zu schaffen :)


Geholfen hat mir dabei der Blick ins Internet. Ich bin ja nicht so der Lern-Video-Typ. Und wenn ich nur einen Text habe hilft mir das meistens auch nicht sehr weiter. Eine schrittweise Anleitung mit Bildern und Text erfreut mein Herz da schon eher.
Und im schlimmsten Fall hab ich immer noch meine Mama die mir mit Rat und Tat zur Seite steht und äfter mal ein "Hää??" gehört hat.

Liebe Grüße
P.S. Wer beim großen Stricken noch mitmachen will sollte sich beeilen. Bis zum 1. Dezember müssen die Mützchen angekommen sein. Also ein paar Tage vorher schon auf die Reise geschickt werden.

Freitag, 15. November 2013

winzige Minimützchen

Als ich heute im Suppermarkt war, habe ich eine Karte entdeckt, die auf eine Aktion aufmerksam macht, bei der alle eingeladen werden kleine Mützchen zu stricken.
Zu dieser Aktion gibt es auch eine Homepage. Und zu meinem Glück gibt es dort auch eine Häkelanleitung für die kleinen Mützchen. Ich kann nämlich nicht stricken.

Zu Hause angekommen habe ich mich gleich mit Häkelnadel und Wolle bewaffnet aufs Sofa gesetzt und die Anleitung ausprobiert.


Das Häkeln ging wirklich sehr schnell und es ist meiner Meinung nach eine gute Idee um die eigenen Wollreste zu verarbeiten.
Wer also auch Lust bekommen hat seinen Wollrestebestand sinnvoll zu verkleinern und mehr über die Aktion wissen möchte, sollte auf diese Seite gehen.

Liebe häkelnde Grüße

Donnerstag, 14. November 2013

Sich selber belohnen ist schön

Und deswegen habe ich das heute mal gemacht.
Dafür das ich heute mit einer Arbeit für die Uni fertig geworden bin (also fast fertig, Rechtschreibkontrolle fehlt noch), habe ich mir einen Loopschal genäht. Quasi als Belohnung.


Den Baumwollstoff mit den Blümchen hatte  ich auf dem Stoffmarkt im September entdeckt. Aber eben keinen passenden Jerseystoff. Aber beim Stoffmarkt am letzten Sonntag bin ich dann fündig  geworden.
Und weil der Loop nur für mich ist, wandert er jetzt noch schnell zu RUMS.


Liebe Grüße

Sonntag, 10. November 2013

Geburtstagsgeschenke müssen passen!

Und deswegen gab es für einen Basketballfan zum Geburtstag ein entsprechendes Dinkelkissen.


Das wars auch schon wieder. Ich bin heute noch auf dem Holland Stoffmarkt unterwegs. Mal gucken was ich so tolles finden werde.

Liebe Grüße
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...