Freitag, 21. Februar 2014

Ein Bube aus der Vergangenheit

Für meine Schwester gab es zum Geburtstag einen Buben von der Taschenspieler-CD.
Der Geburtstag liegt schon lange zurück, letztes Jahr im Sommer.
Als die Tasche dann fertig war, blieb keine Zeit mehr zum fotographieren. Und dann war sie so oft in Benutzung, dass auch keine Zeit für Fotos blieb. Aber heute kann ich sie euch endlich zeigen.

Geschlossen wird die Tasche mit 2 Steckschnallen. Das Prinzip habe ich mir bei meiner eigenen Messenger Bag abgeschaut.


In das Innentei habe ich noch zwei extra Taschen eingenäht, für Handy und sonstigen Kleinkram.

Sie hat sich damals sehr über die Tasche gefreut und dass sie immer noch im Einsatz ist, sagt glaube ich alles.

Liebe Grüße
P.S. Da die Tasche von mir selbstgemacht für meine Schwester ist/war, wandert sie heute zum Lady DIY von Kirstin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...