Sonntag, 15. März 2015

Klein-Mädchen-Geschenke

Gestern habe ich meine Cousine und ihr kleine Tochter besucht. Da durfte ein Geschenk für den neuen Erdenbürger natürlich nicht fehlen.


 Da ich die Knotenmütze von Klimperklein für Neugeborene so schön finde, habe ich sie auch diesmal wieder genäht. Allerdings wird es noch ein bisschen dauern bis die Mütze passt, da das kleine Mädchen wirklich noch sehr klein ist.


Und da ich ja nicht nur nähe, sondern auch häkel, wollte ich auch noch etwas mit Wolle machen. Im Internet findet man immer wieder wunderschöne Greiringe aus Holzkugel, bei denen ein paar Kugel umhäkelt sind. Da ich diese wunderschön finde, habe ich mich entschieden auch so einen Greifring zu machen.


Die erste Kugel war gar nicht so einfach. Ich habe mehrmals wieder alles aufgeribbelt und neu angefangen bis ich die beste zu- und abnahme und Rundenanzahl hatte. Die anderen Kugeln gingen dann ganz schnell.


Der kleine Holzring sitzt fest an seinem Platz. Der größere rutscht locker über die Kugeln rüber. Dadurch entsteht dieses schöne Holzklappern. Ein, wie ich finde, sehr schönes Geräusch. Wenn ich den Ring noch einmal machen würde, würde ich allerdings zwei große Ringe nehmen.

Ich habe dieses Set sehr gerne verschenkt, da es mir auch super gefällt und das ist ja immer am besten. Jetzt freue ich mich schon darauf wenn das kleine Mädchen das Mützchen trägt und den Greifring bespielt.

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bei meinem Blog vorbeizuschauen.

Noch eine Bitte an diejenigen, die anonym kommentieren.
Schreib doch bitte deinen Namen hin. Du weißt meinen schließlich auch ;)

Dein Kommentar passt nicht zu diesem Post? Dann hinterlass mir doch einfach einen auf der Kontaktseite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...